F P
Cart Einkaufswagen

Die bekanntesten roten Rebsorten

Cabernet Sauvignon: Die Sorte ist wahrscheinlich die bekannte und beliebteste rote Rebsorte. Typisch für den Cabernet Sauvignon sind das Aroma nach schwarzer Johannesbeeren mit einem Hauch von Zedernholz, tiefdunke rote Farbe und das kräftige Tannin- und Säuregerüst

Merlot: Merlot ist in der Bordeaux-Region sehr beliebt. Sein weiches, üppiges Aroma reicht von Brombeer bis ihn zu einer leichten Pflaumennote. Seine Farbe ist dunkelrot

Pinot noir: Der Pinot noir ist eine Rebsorte, die auch in kühleren Gegenden gut gedeihen kann. Der Wein aus dieser Traube wird idealerweise jung und kühl getrunken. Der Wein ist fruchtig und hat einen niedrigen Tannin- und Säuregehalt

Syrah oder Shiraz: Aus dieser Rebe erhält man einen Rotwein mit würzigem, kräftigem Johannisbeeraroma und hohem Tanningehalt

Zinfandel: Diese Rebe wird überwiegend in Kalifornien angebaut. Der Wein ist vollmundig und würzig mit beerig-süßem Fruchtarmonen wie Brombeere und Schwarzkirsche

Related wines

Related articles

Der passende Wein zum Spargel

Der passende Wein zum Spargel

Kulinarische Verbindung:

Eine der reizvollsten kulinarischen Verbindungen besteht aus feinen Spargelgerichten und dem passenden Wein. Die Harmonie zwischen Wein und Speise h... Lesen Sie mehr ...

Grundregeln beim Weintrinken

Grundregeln beim Weintrinken

Hochwertige, junge Weine sollten vor dem Genuss einige Stunden dekantiert (gelüftet) werden, da sie durch die Zufuhr von Luft an Geschmack gewinnen. Zum Dekantieren verwendet man möglichs... Lesen Sie mehr ...

Die bekanntesten roten Rebsorten

Die bekanntesten roten Rebsorten

Cabernet Sauvignon: Die Sorte ist wahrscheinlich die bekannte und beliebteste rote Rebsorte. Typisch für den Cabernet Sauvignon sind das Aroma nach schwarzer Johannesbeeren mit einem Hauch von... Lesen Sie mehr ...

Die bekanntesten weißen Rebsorten

Die bekanntesten weißen Rebsorten

Chardonnay: Chardonnay ist die bekannteste weisse Traubensorte. Sein Wein hat typischerweise einen (wal)nussigen Geschmack bei geringer Säure, verhaltenem Duft und höherem AlkohlgehaltLesen Sie mehr ...

Serviertemperaturen

Serviertemperaturen

• Weissweine:

o Trockene, leichte und frische: 8 – 10°

o Würzige, halbtrockene und Spitzenweissweine: 9 – 12°

• Roséweine: 9 &nda... Lesen Sie mehr ...

Weinlagerung

Weinlagerung

Rotweine: Rotweine sollten am besten liegend, in dunkler und nicht allzu trockener Umgebung (ca. 70% Luftfeutigkeit) bei konstanter Temperatur von 10 - 14° gelagert werd... Lesen Sie mehr ...

Champagner

Champagner

Champagner ist markenrechtlich geschützt und dürfen nur die Flaschengegärten Schaumweine aus der Champagne benutzen. Andere flaschengegärte Schaumweine müssen - je nach Lan... Lesen Sie mehr ...

Öffnen der Weinflasche

Öffnen der Weinflasche

Zuerst entfernt man die Metallkapsel, die den Flaschenhals bedeckt. Dafür eignet sich einen Kapselschneider oder ein Messer. Die Metallkapsel sollte rundherum eingeschnitten bzw. eingerit... Lesen Sie mehr ...

Impressum Über uns Haftungsausschluss Datenschutzerklärung AGB